Segelwoche Holland 2018

Auch im 28. Jahr bot unsere Segelwoche wieder viel Neues. Es war so heiß wie nie – kräftige Gewitter eingeschlossen. Trotzdem konnte bei guten Windverhältnissen lange und schön gesegelt werden. Auch unsere Opti-Gruppe war so groß wie nie. Mit 13 Kindern war das Interesse an unserer Ausbildung hier wieder außerordentlich groß.
Aber eins nach dem anderen: Zunächst einmal können wir allen Teilnehmern unserer Binnen-Segelprüfung zum erfolgreichen Abschluss gratulieren. Wir freuen uns, dass unsere Ausbildung Früchte getragen hat. Damit geht auch ein ganz herzlichen Dank an alle Ausbilder und Organisatoren, die wie immer engagiert bei der Sache waren und uns eine wunderbare Woche beschert haben. Wir konnten mit Bianca Rehberger und Thorge Hiebner zwei neue Ausbilder im team begrüßen, und für das nächste Jahr hat Boris Hemkemeier angeboten, uns in der Refresher-Ausbildung zu unterstützen. Und irgendwie war das Chili in diesem Jahr ganz besonders lecker 🙂
Sehr gefreut hat uns die Tatsache, dass wir außerordebtlich viele „Wiederholungstäter“ dabei hatten. Das Angebot des Refresherkurses wurde wieder sehr gut angenommen, und auch bei den reinen „Urlaubern“ waren einige Stammgäste zugegen. So hat sich sogar unsere 470er-Gruppe vergrößert, da für den ein oder anderen Zeit war, sich hier mal auszuprobieren.
Unsere Opti-Gruppe war mit 13 Kindern größer denn je. Katharina von Schleinitz hatte alle Hände voll zu tun, um den Nachwuchs im Zaum zu halten. Durch die Hilfe von Michael von Schleinitz und der Eltern hatten aber alle Ihren Spaß und konnten entsprechend ihren Fähigkeiten Fortschritte machen. Vielen Dank auch hier an alle Beteiligten.
Fotos der Segelwoche folgen in Kürze!

By |2018-06-04T21:02:17+00:004. Juni 2018|Aktuelles|0 Comments

Leave A Comment